Vorübergehende Erleichterungen für Pendler

Erhöhte Pendlerpauschale und Pendlereuro

Caroline Forster

Um die aktuellen, massiven Preissteigerungen etwas abzufedern, hat die Regierung beschlossen, die bestehenden Unterstützungen befristet zu erhöhen. Die Änderung gilt von 01.05.2022 bis 30.06.2023 und sieht vor:
  • die Erhöhung der Pendlerpauschale-Beträge um 50 %
  • die Vervierfachung des Pendlereuros
   
Sollten die höheren Werte in der Abrechnung für Mai 2022 noch nicht berücksichtigt werden können, muss eine Aufrollung spätestens bis Ende August 2022 erfolgen. 

Dementsprechend ergeben sich folgende monatliche Werte im Zeitraum Mai 2022 bis Juni 2023:
   

Pendler­pauschale 

Wohnung - Arbeits­stätte (einfache Fahrtstrecke) Kleines Pendler­pauschale (voller Wert) Wohnung - Arbeits­stätte (einfache Fahrtstrecke) Großes Pendler­pauschale (voller Wert 
    mind. 2 km EUR 46,50
mind. 20 km EUR 87,00 mehr als 20 km EUR 184,50
mehr als 40 km EUR 169,50 mehr als 40 km EUR 321,00
mehr als 60 km EUR 252,00 mehr als 60 km EUR 459,00

  
   
Pendlereuro

EUR 8,00 multipliziert mit der km-Anzahl der einfachen Fahrtstrecke, dividiert durch 12


Erstellt: 05.04.2022 
Quelle: BKA, Vorlagenportal